Startseite > Auftritte > Auftritte 2016 > Antikriegstag

Antikriegstag

Nie wieder Krieg! Nie wieder Faschismus!

Wie in jedem Jahr erinnerte der DGB am 1. September an den Beginn des Zweiten Weltkrieges und an die Millionen Menschen, die hier ihren Tod fanden. 

In diesem Jahr widmete sich der DGB besonders den Kindern und Enkeln von Menschen, die sich unter Einsatz ihres Lebens gegen die Diktatur gewehrt haben. 

Zwei nahe Familienmitglieder - Alice Czyborra aus Essen und Jutta Esser aus Moers - berichteten über die Erlebnisse ihrer Familien während der Nazi-Diktatur und brachten damit das politische Erbe ihrer Eltern und Großeltern der jungen Generation ein Stück näher.

Musikalisch wurde die Veranstaltung vom StattChor begleitet und endete mit der Kranzniederlegung am Mahnmal für die ermordeten Gewerkschafter, an der Ruhrorter Straße.

 

 
Datenschutzerklaerung|Letzte Änderung: 14.02.2019, 16:51 | Powered by CMSimpleXH