Startseite > Auftritte > Auftritte 2015 > Lehmbruck Museum

Lehmbruck Museum

StattChor Duisburg vor ausverkaufter Halle! Der Stattchor mit seinem neuen Programm „Lass das Leben Fliegen – Deja la vida volar“, zog die Zuhörer in der ausverkauften Halle des Lehmbruck Museums in seinen Bann. Unter Mitwirkung des Ensembles Los del Sur sowie des Projektes Misión Norte Potosí und der Perufreunde wurden die Gäste auf eine Reise durch Lateinamerika entführt.

Die einmalige Landschaft mit ihrer traditionellen Musik, die unbeschreiblichen Menschenrechtsverletzungen, die Hoffnung auf ein besseres Leben, der Mut, das Selbstvertrauen und nicht zuletzt die Freude der dort lebenden Menschen wurden in Liedern, Bildern und Texten von den Akteuren präsentiert. Die Reisegäste kamen nicht umhin, sich einerseits entführen zu lassen ohne andererseits die aktuelle Situation vor Augen zu haben. Mit der letzten Etappe: „Solo le pido a dios“ , der Bitte darum, dass Krieg und Zukunft uns nicht gleichgültig lässt, wurden die Besucher mit nachhaltigen Eindrücken verabschiedet.

                                   
     
     

(Verwendung der Fotos mit freundlicher Gemehmigung des Lehmbruck Museums)

 
Datenschutzerklaerung|Letzte Änderung: 14.02.2019, 16:51 | Powered by CMSimpleXH